Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


glossar

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
glossar [2017/08/28 13:33]
Volker Leonhardt [Peep]
glossar [2021/07/02 13:50] (aktuell)
Volker Leonhardt [Zughand]
Zeile 119: Zeile 119:
  
 ===== M ===== ===== M =====
 +==== Meisterschaften ====
 +Die Teilnahme an Meisterschaften setzt eine Reihe von Qualifizierungen voraus. Diese werden je Saison in der Reihenfolge
 +  - Vereinsmeisterschaft (Taufkirchen)
 +  - Gaumeisterschaft (Dorfen - da es im Gau Dorfen aktuell nur einen Bogenverein gibt, ist Vereinsmeister = Gaumeister)
 +  - Bezirksmeisterschaft (Oberbayerische)
 +  - Landesmeisterschaft (Bayerische)
 +  - Deutsche Meisterschaft
 +
 +Die jeweiligen Qualifikationszahlen (Limitzahlen) werden erst **nach** den jeweiligen Meisterschaften ermittelt. Somit ist selbst am Ende einer jeweiligen Meisterschaft nicht zu sagen, ob die erreichten Punkte zur Qualifikation zur nächst höheren Meisterschaft gereicht haben. Es kann hierbei auch vorkommen, dass auch Vereins-, Gau-, oder Bezirksmeister nicht für die nächst höhere Meisterschaft zugelassen werden, weil deren Punktzahl im Vergleich zu anderen Gauen/Bezirken zu gering sind.\\ 
 +Ob man sich qualifiziert hat, erfährt man erst einige Tage nach der jeweiligen Meisterschaft durch öffentliche Ausschreibung der Meisterschaftsausrichter.
 +
 +
 ==== Mittelwicklung ==== ==== Mittelwicklung ====
 Hier wird der mittlere Teil der Sehne umwickelt, auf dem auch der Nockpunkt fixiert ist, um vor Abnutzung zu schützen.  Hier wird der mittlere Teil der Sehne umwickelt, auf dem auch der Nockpunkt fixiert ist, um vor Abnutzung zu schützen. 
Zeile 215: Zeile 227:
  
 ==== Waffenschein ==== ==== Waffenschein ====
-Für das Bogenschießen benötigt man KEINEN Waffenschein. Der Bogen ist keine Schusswaffe nach dem deutschen Waffengesetz, sondern ein Sportgerät. Mehr dazu siehe auch [[http://www.bogenundpfeile.de/Sicherheit/Waffengesetz.htm|HIER]]+Für das Bogenschießen benötigt man KEINEN Waffenschein. Der Bogen ist keine Schusswaffe nach dem deutschen Waffengesetz, sondern ein Sportgerät. Mehr dazu siehe auch [[https://bogenundpfeile.de/bogenschiessen/waffenschein/|HIER]]
  
 ==== Wurfarme ==== ==== Wurfarme ====
Zeile 230: Zeile 242:
 ausgezogen. ausgezogen.
  
-<wrap lo>Quelle: http://www.bogensport-marktredwitz.de/bogenabc.php</wrap> 
glossar.1503920000.txt.gz · Zuletzt geändert: 2017/08/28 13:33 von Volker Leonhardt